Daseinsvorsorge

Wasser

Kommunen spielen eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und dem Schutz vor Wasserbedrohungen wie Hochwasser. Zu ihrer wichtigsten Aufgabe gehört die Bereitstellung von sauberem und sicherem Trinkwasser für ihre Bürgerinnen und Bürger. Dies umfasst die Bewirtschaftung von Wasserressourcen, die Aufbereitung von Wasser in Wasserwerken und die Verteilung über ein Netzwerk von Wasserleitungen. Zudem betreiben Kommunen Abwassersysteme, um das Abwasser aus Haushalten, Industrie und Gewerbe zu sammeln, zu behandeln und umweltgerecht zu entsorgen.

Um die Bevölkerung vor Hochwasser zu schützen, entwickeln Kommunen Strategien und Maßnahmen, um Überschwemmungen zu verhindern oder zu minimieren. Durch die nachhaltige Verwaltung von Wasserressourcen, die Aufrechterhaltung der Wasserversorgung und die Prävention von Wasserbedrohungen tragen die Kommunen dazu bei, eine umweltfreundliche und lebenswerte Gemeinschaft zu schaffen. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen wichtig, insbesondere im Hinblick auf grenzüberschreitende Gewässer, die eine koordinierte Wasserbewirtschaftung erfordern.

Mehr lesen
Rettungsring im Hamburger Hafen
Allgemein Wasser Hamburg 13. März 2024

Kommune am Wasser: Havarie im Hafen Hamburg

Kommunen stehen hinsichtlich des Klimaschutzes vor unterschiedlichen Herausforderungen. Diese ergeben sich auch aus ihrer unterschiedlichen Lage. Für Kommunen am Wasser sind neben Hochwasserschutz, Überprüfung der Wasserqualität und der Belastung durch Tourismus und Freizeitnutzung auch die Gefahren durch Schifffahrt und Hafenbetrieb wichtige Themen.

Wasser gilt als wichtige Ressource, weshalb deren Versorgung dauerhaft nachhaltig gewährleistet werden muss. (Copyright: YuriArcursPeopleimages)
Wasser Bundesweit 11. August 2023

Steigender Wasserverbrauch braucht nachhaltige Strategien

Dürre, Trockenheit und ein steigender Wasserverbrauch: Für eine nachhaltige Wasserversorgung in Deutschland brauchen wir nachhaltige Strategien.

Hochhaus mit grüner Fassade vor Wolkenkratzern in der Schwammstadt
Wasser Berlin, Leipzig 1. August 2023

Stadt der Zukunft: Die Schwammstadt

Wasser halten und sinnvoll nutzen, statt es abzuleiten: Das ist die Idee der Schwammstadt. Angesichts des Klimawandels und zunehmender Wetterextreme schreitet deren Realisierung voran.

Pegelstand am Gewässer bei Hochwasser wird gemessen
Wasser Kiel, Wuppertal 21. Juli 2023

Hochwasser früher erkennen mit KI

Intelligente Systeme können dazu beitragen, Hochwassergefahren zuvorkommen. Das ist auch Ziel des Projekts „Hochwasserschutzsystem 4.0“ im Bergischen Land.

WasserDialog in Leipzig: Vortragende diskutieren über Wasserversorgung der Zukunft
Wasser Leipzig 20. März 2023

WasserDialog: Wasserversorgung in Zukunft sichern

„Klima im Wandel, Wasser im Wandel“: Am 15. März trafen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zum 6. WasserDialog.

Brücke geht über eine Moorlandschaft in Deutschland
Wasser Bundesweit 1. März 2023

Mooratlas 2023: Mehr Moor fürs Klima benötigt

Moore sind die effizientesten CO2-Speicher des Planeten. Der Mooratlas 2023 zeigt, welche Rolle sie für das Klima spielen und warum sie bedroht sind.

Wasserwirtschaft in Kommunen
Wasser 3 Kommunen 1. August 2022

Klimawandel, Kommunen und Wasser

Nachhaltiges Wassermanagement ist im Zuge des Klimawandels zu einer der großen Zukunftsherausforderungen geworden. Bei deren Bewältigung spielen Kommunen eine wichtige Rolle.

Phosphorrecycling aus Klärschlamm
Abfall Wasser Bundesweit 1. August 2022

Klärschlamm­verordnung und Phosphorrecycling

Phosphate (Salze von Phosphor) sind lebensnotwendig. Kein Organismus kommt ohne sie aus. Als Mineralstoff sind sie wichtig für Menschen, Tiere und Pflanzen. In Düngemitteln sind Phosphate ein Basiselement; Pflanzen verkümmern, wenn sie nicht genügend Phosphate…

Brandenburg plant Klimaabschlag für Grundwasser
Wasser Potsdam 1. Juli 2022

Brandenburg plant Klimaabschlag für Grundwasser

Klimawandel, kontaminierte Böden und hohe Wasserentnahmen setzen dem Grundwasser in Brandenburg zu. Trotz vieler Gewässer nimmt der Pegel ab. Die Prognose: Die Grundwasserneubildung wird sich um durchschnittlich 20 % verringern. Dem steuert die Landesregierung nun entgegen.

Die IFAT 2022 präsentiert Lösungen für Kommunen
Wasser Abfall Allgemein Düsseldorf, München 1. Juli 2022

Die IFAT 2022 mit Lösungen für Kommunen

Insgesamt 2.984 Aussteller und rund 119.000 Besucher aus 155 Ländern zog es vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 nach München, um sich auf der IFAT, der Weltleitmesse der Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft auszutauschen. In Präsentationen, hochkarätigen Foren und an den Messeständen der wohl wichtigsten Plattform für Umwelttechnologien konnten sich auch kommunale Entscheider über mannigfaltige Themen der Daseinsvorsorge informieren. 

Kommune im Fokus auf der IFAT 2022
Wasser Abfall Energie München 1. Mai 2022

IFAT 2022: Wasserwirtschaft und Klimawandel

Die weltweit größte Fachmesse für Umwelttechnologien IFAT findet vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 auf dem Münchener Messegelände statt. Das Programm verspricht u. a. Input bei der Suche nach Nachhaltigkeitsstrategien für Kommunen. Vor allem an Messetag 4 steht im Fokus, wie sich Städte und Gemeinden zukunftsfähig aufstellen können.

Arzneimittelrückstände im Abwasser
Wasser Berlin 1. März 2022

Hohe Reinigungskosten durch Arzneimittelrückstände im Abwasser

Die Einträge an Arzneimittelrückständen ins Abwasser steigen und verursachen enorme Umweltreinigungskosten. BDEW schlägt „Fonds-Modell“ als Lösung vor.

Forschungen für Biodiversität und Moore erhalten Deutschen Umweltpreis
Wasser Greifswald 1. September 2021

Forschungen für Biodiversität und Moore erhalten Deutschen Umweltpreis

Der hochdotierte Deutsche Umweltpreis geht in diesem Jahr an die Biodiversitätsforscherin Katrin Böhning-Gaese und den Moorforscher Hans Joosten.

Kommunenliste