Daseinsvorsorge

Digitalisierung

Die Digitalisierung hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Art und Weise, wie Kommunen ihre Dienstleistungen erbringen, Prozesse verwalten und mit ihren Bürgerinnen und Bürgern interagieren. In den letzten Jahren sind viele Kommunen dazu übergegangen, digitale Technologien in ihren Verwaltungsablauf zu integrieren, um effizienter und transparenter zu agieren. Ein zentraler Aspekt der Digitalisierung in Kommunen betrifft dabei die E-Government-Dienstleistungen. So können Bürgerinnen und Bürger Online-Plattformen nutzen, um Dokumente wie Personalausweise oder Meldebescheinigungen anzufordern, Steuererklärungen einzureichen oder Anträge auf Baugenehmigungen zu stellen.

Durch die direkte Kommunikation über E-Mail, soziale Medien oder spezielle Online-Portale können Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger effizienter beantwortet werden. Ebenso eröffnen sich neue Möglichkeiten für mehr Bürgerbeteiligung in Form von Online-Umfragen, Bürgerforen und Plattformen für Bürgerideen. Datenschutz und Cybersicherheit sind dabei wichtige Anliegen bei der Digitalisierung von Kommunen. Die Verwaltung muss sicherstellen, dass persönliche Daten geschützt und die verwendeten Technologien sicher sind.

Mehr lesen
Binäre Zahlencodes bei Cyber Attack
Digitalisierung Siegen 20. März 2024

Hackerangriff legte Kommunen in NRW lahm

Einige Kommunen in NRW können seit Monaten nur eingeschränkte Bürgerservices anbieten. Grund dafür ist ein Hackerangriff auf den IT-Dienstleister Südwestfalen-IT. Angesichts einer generell hohen Bedrohungslage fordert Bundesinnenministerin Nancy Faeser, dem Thema Cybersicherheit eine neue Priorität einzuräumen.

DSGVO-auf-Europaeischer-Flagge-im-Hintergrund
Digitalisierung Bundesweit 1. Februar 2024

Öffentlichen Verwaltung:
Datenschutz und KI

Kommunen unterliegen beim Umgang mit Daten strengen Vorschriften: Die DSGVO und die geplante KI-Verordnung bilden ein für alle EU-Länder einheitliches Regelwerk. Wie kann die Privatsphäre des Einzelnen angesichts neuer Techniken und Arten der Datenverarbeitung wie Webtracking, Profilbildung, Cloud Computing und KI geschützt werden?

Einwegkunststofffonds: Neues Geld für Kommunen
Digitalisierung Abfall Potsdam 11. Januar 2024

Einwegkunststofffonds: Neues Geld für Kommunen

Seit Januar gilt das Einwegkunststofffondsgesetz. Herstellende bestimmter Kunststoffprodukte sind hierin dazu verpflichtet, für die Sammlung und Entsorgung achtlos weggeworfener Abfälle aufzukommen. Kommunen können sich über zusätzliche Gelder für die Beseitigung von Littering freuen.

Handydisplay mit MAEX App im Fahrerraum eines PKW
Digitalisierung Abfall Versmold 21. Dezember 2023

Wertstoffhof per App: Stark nachgefragter Self-Service in Versmold 

Seit Anfang November können Bürgerinnen und Bürger der Stadt Versmold ihre Abfälle auch außerhalb der Öffnungszeiten beim Wertstoffhof abgeben. Betreiber REMONDIS Digital hat mit der App MAEX einen digitalen Self-Service etabliert.

3. Zukunftskongress Digitalisierung und Automatisierung der Kreislaufwirtschaft
Verkehr Digitalisierung Leipzig 20. November 2023

Vollelektrische Abfallsammelfahrzeuge und autonome Kompaktkehrmaschinen

Der 3. Zukunftskongress Digitalisierung und Automatisierung der Kreislaufwirtschaft beleuchtete aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten für kommunale nachhaltige Mobilität.

Der Digitale Produltpass (DPP) ermöglicht es den Konsumentinnen und Konsumenten sowie den Unternehmen, Einblicke in die Wertschöpfungskette des Produktes zu nehmen.
Digitalisierung Abfall Bundesweit 4. August 2023

Digitaler Produktpass für einen nachhaltigen Konsum

Der neue Digitale Produktpass bildet den gesamten Lebenszyklus eines Produktes ab. Er soll zu einem nachhaltigeren Umgang mit Konsumgütern beitragen.

Icons mit Menschen bilden ein Netzwerk
Digitalisierung Bundesweit 23. Juni 2023

Digitaltag: Wissenstransfer in kommunalen Unternehmen

Zum vierten Digitaltag am 16. Juni hat sich der VKU mit der Frage beschäftigt: Wie gelingt Kompetenztransfer in kommunalen Unternehmen? Wir waren online dabei.

Hände halten Smartphone mit Klima-Taler-App im ÖPNV
Digitalisierung Bielefeld 5. Mai 2023

Klima-Taler: Gamification für Klimaschutz

Eine App macht sich die Mechanismen von Videospielen für den Klimaschutz in Kommunen zu Nutze. Klimafreundliches Verhalten wird mit Klima-Talern belohnt.

Partner machen Kooperation für öffentliche Finanzen und reichen sich die Hände
Digitalisierung Berlin 2. Mai 2023

Öffentliche Finanzen und Kooperationen

Seit dem Ukrainekrieg ist die Situation auch in den Kommunen angespannt, stehen Städte und Gemeinden vor komplexen Herausforderungen. Und das maßgeblich auch in finanzieller Hinsicht. Die Hauptfrage dabei: Wie ist in dieser Situation die Daseinsvorsorge zu gewährleisten?

Frau am PC nutzt E-Government für digitale Steuererklärung
Digitalisierung 4 Kommunen 1. März 2023

E-Government in der kommunalen Verwaltung

Die Zukunft ist digital. Auch die der kommunalen Verwaltung. Doch wo stehen die Kommunen auf dem Weg zum digitalen Bürgerservice? Wo liegen Probleme, wo Lösungen? Was sind die Potenziale? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen des E-Governments.

Öffentliche Beschaffung
Digitalisierung Bundesweit 2. Februar 2023

Öffentliche Beschaffung: Wirtschaftlichkeit vs. Klimaschutz

Klimaschutz spielt in vielen rechtlichen Belangen eine zunehmend größere Rolle. Für Kommunen wird dies beim Thema öffentliche Beschaffung sehr deutlich. Denn hier gilt es in nachhaltig produzierte Produkte zu investieren und umweltbewusst agierenden Unternehmen den Vorzug zu geben. Dass dies nicht ganz günstig ist, liegt auf der Hand. Eine Bestandsaufnahme.

Onlinezugangsgesetz machts möglich: Frau am Tablet erledigt digital Verwaltungsleistung
Digitalisierung Bundesweit 1. Februar 2023

Onlinezugangsgesetz

Erlassen wurde es am 14. August 2017 gemäß Art. 25 Abs. 1 des „Gesetzes zur Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichssystems ab dem Jahr 2020 und zur Änderung haushaltsrechtlicher Vorschriften“: Das „Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu…

Altkleider Second Hand
Abfall Digitalisierung Bitterfeld-Wolfen, Hamburg 1. Oktober 2022

Altkleider: Hohes Abfallaufkommen erfordert Umdenken

1,3 Millionen Tonnen Altkleider wurden 2018 in Deutschland gesammelt. Bis 2025 prognostiziert eine Studie des Bundesverbandes für Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) einen weiteren Anstieg um 2,2 %. Um der Altkleiderflut zu begegnen, braucht es neue Konzepte.

VKU Stadtwerkekongress 2022
Digitalisierung Energie Leipzig 1. Oktober 2022

VKU-Stadtwerkekongress 2022: Energieversorgung im Fokus

Was bewegt kommunale Unternehmen derzeit? Auf dem diesjährigen Stadtwerkekongress des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) ging es um genau diese Frage. Die Antwort ist gleichsam einfach und komplex: Versorgungssicherheit. Klimaschutz Kommune war vor Ort dabei.

Cyberkriminalität bedroht Kommunen
Digitalisierung Allgemein 3 Kommunen 1. August 2022

Cyberkriminalität bedroht Kommunen

Hackerangriffe werden für immer mehr Städte und Gemeinden ein Thema. Im Juni waren kommunale Unternehmen in Darmstadt, Frankfurt a. M. und Mainz von einer groß angelegten Ransomware-Attacke betroffen. Experten fordern ein IT-Notfallmanagement.

9-Euro-Ticket im ÖPNV
Digitalisierung Verkehr Bundesweit 1. Juni 2022

ÖPNV retten mit dem 9-Euro-Ticket?

Seit Juni zahlen Nutzer und Nutzerinnen des öffentlichen Personennahverkehrs nur 9 Euro pro Monat. Die Bundesregierung will mit dieser Aktion der Energiekrise und dem coronabedingten Fahrgastschwund begegnen. Viele Kommunen sehen sich jedoch mit der Umsetzung und den Mehrkosten des Tickets im Stich gelassen.

Mehr Solaranlagen für Kommunen
Digitalisierung Energie Berlin 1. Mai 2022

Osterpaket: Tempo bei der Energiewende

Das Bundeskabinett hat mit dem sogenannten „Osterpaket“ eine Reihe neuer Gesetze auf den Weg gebracht, um den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben. Bei dem mehr als 500 Seiten starken Gesetzespaket handelt es sich um die größte energiepolitische Novelle seit Jahrzehnten. Fünf Gesetze und zahllose Verordnungen werden angepasst.

Tool zur Treibhausgasbilanzierung
Digitalisierung Wiesbaden 1. März 2022

Hessen bietet Kommunen Tool zur Treibhausgasbilanzierung

Hessen spendiert seinen Kommunen Softwarelizenzen für ein Tool zur Bilanzierung von Umweltkennzahlen. Außer für Mitglieder der Klima-Kommunen ist die Nutzung freiwillig.

Kommunale Nachhaltigkeitspolitik
Digitalisierung Geestland 1. März 2022

Nachhaltigkeitsmanagement in Städten und Gemeinden

Viele Kommunen haben sich bereits auf den Weg gemacht hin zu einem nachhaltigeren Leben, Wirtschaften und Verwalten. Damit Nachhaltigkeit aber nicht nur eine hohle Phrase bleibt, können sie sich mit Erklärungen und Indizes verbindlich dazu verpflichten und ihre Bemühungen damit messbar, sichtbar und vergleichbar machen.

Aachen verschreibt sich der Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung Aachen 4. Februar 2022

Kreislaufwirtschaft in Aachen

Aachen setzt künftig auf Kreislaufwirtschaft. Im Rahmen der European Circular Cities Declaration will die Stadt den Wandel hin zur zirkulären Ökonomie vorantreiben.

Philipp Mähler, Klimaschutzmanager der Stadt Würzburg

Philipp Mähler

Würzburg

Digitalisierung

Klimaschutz mit Plan

Dr. rer. pol. Oliver Rottmann

Leipzig

Digitalisierung

Die Zukunft der Daseinsvorsorge

Kommunenliste