Lexikon

Sinkkästen

Sinkkästen, auch Straßenablauf genannt, sind Bauteile, die zur Entwässerung von Straßen eingesetzt werden. Sie sind zumeist mit einem Gitterrost abgedeckt und nehmen das Oberflächenwasser auf, welches auf versiegelten Flächen nicht ablaufen kann. Über einen innenliegenden Kasten gelangt das Abwasser in die Kanalisation. Gleichzeitig setzen sich schwere Partikel wie Sand, Kies und Schlamm am Boden der Kammer ab, während das gereinigte Wasser weiterfließt. Die im Sinkkasten gesammelten Feststoffe werden später entfernt und entsorgt. Als wichtige Komponenten in Abwassersystemen tragen Sinkkästen dazu bei, Verstopfungen und Schäden an Kanälen und Pumpen zu reduzieren. Sie verbessern die Qualität des Abwassers, das in die Kläranlagen gelangt, und erleichtern den Prozess der Abwasserbehandlung.